Unsere wunderschönen Vereinsgewässer

Unser Verein hält die Pacht an fünf Gewässern in Siegen. Für jeden Geschmack ist was dabei: Spinnangeln an der Sieg, Fliegenfischen an der Ferndorf oder ein Ansitz am Schwanenteich - da bleibt kein Wunsch offen.

Die Fließgewässer öffnen für Gastangler am 01. April 2024!

Obere Sieg

Strecke:
Siegen Hindenburgbrücke bis Fußgängerbrücke Am stummen Loch

Wichtigste Bedingungen:
2 Handangeln
Widerhakenlose Haken / Widerhaken andrücken
Kunst- und Naturköder erlaubt
Entnahmeregelungen auf dem Tagesschein

Untere Sieg

Strecke:
Fußgängerbrücke Am stummen Loch bis Fußgängerbrücke Bahnhof Eiserfeld

Wichtigste Bedingungen:
Eine Handangel
Widerhakenlose Haken / Widerhaken andrücken
Kunstfliegen und Kunstköder erlaubt
Entnahmeregelungen auf dem Tagesschein

Sieg Weidenau

Strecke:
Ferndorfmündung (nähe Hallenbad) bis Hindenburgbrücke Siegen;
Tagesscheine nur für Vereinsmitglieder oder Gäste in Begleitung eines Vereinsmitglieds!

Wichtigste Bedingungen:
Eine Handangel
Widerhakenlose Haken / Widerhaken andrücken
Kunstfliegen und Kunstköder erlaubt
Entnahmeregelungen auf dem Tagesschein

Ferndorf

Strecke:
Buschhütten (Brücke B54 über die Ferndorf) bis Weidenau (Einmündung in die Sieg Nähe Hallenbad)

Wichtigste Bedingungen:

Eine Handangel
Widerhakenlose Haken / Widerhaken andrücken
Nur Kunstfliegen erlaubt
Entnahmeregelungen auf dem Tagesschein
Hinweis: Betreten des Stahlwerkgeländes streng verboten!

Schwanenteich

Angelplätze:
Der Teich kann von den zugänglichen Ufern, den neu angelegten Angelplätzen und den Treppenanlagen befischt werden.

Wichtigste Bedingungen:
2 Handangeln
Ab 01.06. Fischwaid auf Raubfisch
Nachtangeln für Nicht-Mitglieder verboten

Weitere Impressionen

Bald gibt´s neue Bilder!

Bald gibt´s neue Bilder!

Bald gibt´s neue Bilder!


 

Bald gibt´s neue Bilder! 

Lust bekommen? Tagesscheine gibt´s...

...im hiesigen Angelgeschäfte (Angelshop Dornseifer in Weidenau) oder zu den Geschäftszeiten (Mo, Mi, Fr, So 10 - 12 Uhr) in unserem Vereinsheim am Schwanenteich Geisweid.

Hinweis

Die obigen Bedingungen sind nur ein Auszug. Alle relevanten Bedingungen zum befischen der Gewässer, wie Schonzeiten, Entnahmefenster und Mengen befinden sich auf den Tagesscheinen.